emiliaromagna.at » Kulinarik

Die Kulinarik von Bologna

Wie schon ein Sprichwort sagt geht die Liebe durch den Magen. Das erklärt auch gut, warum jeder, der schon einmal zu Gast in der Emilia-Romagna war sofort einen verklärten Blick und einen wässrigen Mund bekommt, wenn von kulinarischen Hochburgen wie Parma, Bologna oder Modena die Rede ist.


Hinweis: Wir sind keine Reiseagentur oder Reisebüro, wir stellen hier nur die Region Emilia Romagna in Italien vor, wir präsentieren Infos über Bologna, Ferrar, Modena, Parma, Ravenna und Rimini in der Emilia-Romagna in Italien, die Küche, Rezepte, Kultur, Wein und Kulinarik. Wenn Sie in die Emilia-Romagna fahren und diese selbst erleben wollen, finden Sie ebenfalls Infos bei uns.

Bologna, Paradies für Gaumenfreuden

Die Emilia-Romagna gilt als wahres Paradies für Freunde des guten Essens und Trinkens. Das gepaart mit der ausgeprägten italienischen Gastfreundschaft lässt jedes Schlemmerherz höher schlagen.

Mit besten Kenntnissen in der italienischen Sprache kann man sich selbst als Tourist entlarven, wenn man in einem Restaurant in Bologna glaubt die traditionelle Nudel-Speise zu bestellen und dabei nach Spaghetti Bolognese fragt. Keine besonders gute Idee...

Tortelloni - Gefüllte Nudeln aus Bologna

Viele Familien in der Emilia-Romagna haben ihr eigenes, ganz spezielles Eiernudelteig-Rezept, welches wie ein gut gehüteter Schatz von Generation zu Generation weitergegeben wird. Nicht umsonst ist die gefüllte Nudel – „Totelloni“ – in all ihren Varianten zu einer Art Aushängeschild der Emilia-Romagna geworden.

Bemerkenswerte Vielfalt: Küche der Emilia-Romagna

Diese klingenden Namen lösen sofort ein Kopfkino aus. Kulinarische Highlights wie Parma-Schinken, Mortadella, Aceto Balsamico, Parmesan, Pignoletto Frizzante kommen einem genauso in den Sinn wie rassige Sportwagen der Marken Ferrari, Lamborghini, Maserati und Ducati Motorräder. Sofort denkt man auch an die herrliche italienische Adria-Riviera mit den endlosen Stränden bei Rimini. Rezepte und die italienische Küche der Emilia Romagna gibt's hier auch.

Motorsport in der Emilia-Romagna

In der Emilia-Romagna kommen also nicht nur Fans der italienischen Küche voll auf ihre Kosten, sondern auch für motorsportbegeisterte gibt es im „Terra di Motori“ (Land der Motoren) zahlreiche spannende Automobil- und Motorradmussen zu entdecken.

Thema fertiglesen...

Emilia-Romagna: Kultur, Kulinarik und Wein - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 43 / Jahr

© Kate Trysh ( Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 43 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Reise und Tourismus-Werbung

2. Fläche: € 53 / Jahr

© Kate Trysh ( Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 53 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Reise und Tourismus-Werbung

Spannend für Kulinarik-Fans ist sicher auch die Vielfalt der Emilia-Romagna. Von deftigerer Küche mit Schmorbraten vom Schwein, Rind oder auch Lamm über Antipasti-Klassiker wie Parmaschinken, Parmesan und eingelegtem Gemüse bis zu fangfrischen Fischvariationen ist alles dabei.

Aber nicht nur das Essen wird in der Emilia-Romagna mit Leidenschaft gepflegt, auch in Punkte Wein lässt die Region aufhorchen - und zwar mit hervorragend schmeckenden Wein-Köstlichkeiten und mehreren autochtonen Rebsorten. Die bekommt man im Ausland übrigens nur ganz selten, denn wie die Bologneser so sind... sie trinken es am liebsten selbst.

Pignoletto-Wein

Noch vor ein paar Jahren wurde Wein aus der Emilia-Romagna eher als günstige Massenware eingestuft. Das lag wahrscheinlich auch an den enormen Mengen, die jedes Jahr produziert wurden. Inzwischen hat sich die Emilia-Romagna auch hier einen guten Ruf aufgebaut. Einige DOC Weine finden Anerkennung und können sowohl als Rotwein, Weißwein aber auch Frizzante überzeugen. Herauszuheben sind hier sicher die Weißweine von Colli Bolognesi, darunter auch der Pignoletto Frizzante, der gerade ein Revival als Retro-Prosecco erlebt.

Startseite Inhaltsverzeichnis